Kultur-und-Bildungs-Portal der NaturFreunde Deutschlands

„Wir wollen Kultur durchschaubar machen und vom Geruch des Elitären befreien. Wir suchen nicht die tote Kultur, sondern die lebendige, wir suchen soziales und ökologisches Wissen, das den einfachen Menschen im Alltag nützt und wir überlegen uns, wie wir es weitergeben können. Das ist für uns Kultur“, erklärt Kulturfachgruppenleiter Hartmuth Heinz aus der bayerischen Ortsgruppe Kirchenlamitz das Kulturverständnis der NaturFreunde.

mehr Seminare und Kultur-Termine

MITMACHEN

18.02.2018 Film

Film Kannouta

51103 Köln-Kalk KANNOUTA - un film de Zien Ben Taleb Eine Dokumentation über die Lebensrealität junger Tunesier*…
19.02.2018 Fotoausstellung

Fotoausstellung: Senegal zwischen Tradition und ...

28759 Bremen Pferdewagen, Smartphones, koloniales Erbe und Jazzmusik – eine Fotoausstellung in Bremen…
19.02.2018 Fachgruppentreffen

Photogruppe Bremen

28195 Bremen Die Photogruppe der NaturFreunde Bremen trifft sich jeden dritten Montag im Monat im Seminarraum…

Artikel zum Thema Kultur und Bildung

© 
01.06.2017 |
Ulrich Grober – Autor, passionierter Wanderer und ein wichtiger Vordenker der Nachhaltigkeit – legt hier sein Plädoyer für das Neue Wandern vor. Denn die menschlichste Form der Fortbewegung müsse dringend von der immer rigider werdenden Kommerzialisierung befreit und wieder an die Trends zur Entschleunigung und Nachhaltigkeit angekoppelt werden. "Das Neue Wandern ist Einspruch gegen den Stress ...
© 
01.06.2017 |
NATURFREUNDiN: Überall im Verband wird plötzlich von sogenannten Stärkenberatern gesprochen. Was sind das für Leute? Diana Lehmann: In Thüringen bilden wir jetzt schon seit vier Jahren Stärkenberater aus. Das sind ganz normale Mitglieder, die die NaturFreunde weiter entwickeln wollen – von der Mitgliedergewinnung bis zur Entwicklung neuer Veranstaltungsformen. Stärkenberater kann jeder werden, ...
© 
01.06.2017 |
"Hörst du die Regenwürmer husten?“ Zugegeben: Passanten sind schon irritiert, wenn eine Grundschulklasse singend auf einer Waldlichtung trampelt. Den Kölner Kindern aber ist das egal, sie sind voll in ihrem Element. Und dann kriecht tatsächlich ein Regenwurm aus dem Boden – ein Riesenevent für die Stadtkinder. „Unsere Angebote kommen sehr gut an“, erzählt Angela Filz vom Naturfreundehaus Köln- ...
25.05.2017 |
Zu unserem "Fest der Vereine" am 13. August 2017 wurde ein Film erstellt: https://youtu.be/RVmvFb6okFA Schaut ihn euch an, erzählt es weiter und kommt uns besuchen!
© 
24.05.2017 |
Wir schreiben das Jahr 2050. Wie werden wir reisen und wie wird der 
Tourismus überhaupt aussehen? Mach mit uns einen Zeitsprung in die Zukunft! Deine Visionen für einen fairen Tourismus sind gefragt. Lass deinen Ideen freien Lauf! Vielleicht gibt es einen Ort, von dem du dir wünscht, dass er als Vorbild 
für die zukünftige Tourismusentwicklung dient? Dann drehe dort deinen Film! Oder nimm ein ...
© 
09.05.2017 |
Am 6. Mai richteten die NaturFreunde kettig ein kleines Grillfest mit befreundeten Flüchtlingsfamilien aus. Dabei waren auch viele Kinder, die mit Ballspielen und dem Besuch im "Streichelzoo“ der Förder- und Wohnstätte viel Spaß und Abwechslung hatten. Eine Roma-Familie aus Serbien, die kurz vor der Abschiebung steht und in ihrem Heimatland durch die eigene Familie mit dem Leben bedroht wird, war ...
© 
01.05.2017 |
Für den 2. April 2017 hatte die NaturFreunde Ortsgruppe Essen Kray/Steele zum Seminar ins Naturfreundehaus Tönisheide geladen und eine kleine, jedoch sehr Interessierte Gruppe von Teilnehmer/innen war gekommen. Es herrschte eine große Spannung, was es in dem Seminar unter der Leitung von Fred Hey zu lernen und zu erfahren gibt. Dieser begann mit einer kurzen Einleitung und schon ging das Seminar ...
© 
28.04.2017 |
Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland bieten für Betriebe, Vereine, Geburtstagsrunden und Gruppen aller Art interessante, lehrreiche, mystische und lustige Wanderungen unterschiedlicher Länge an. Der 4,87 Kilometer lange Spaziergang in das Tal, das die Liebe schuf, ist ein besonderes Erlebnis. Gemeinsam fahren wir über den Grenzübergang Hohenwutzen und sammeln uns unterhalb des Riesenadlers. Im ...
© 
28.04.2017 |
Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland bieten für Betriebe, Vereine, Geburtstagsrunden und Gruppen aller Art interessante, lehrreiche, mystische und lustige Wanderungen unterschiedlicher Länge an. Die beliebteste Tour ist dabei die Tour zum Baasee, die als 6 und 12 Kilometer Tour gebucht werden kann. Die Tour könnte beispielsweise so ablaufen: Nach der Einführung am Brunnen und Brunnenkirchhof geht ...
28.04.2017 |
Das bundesweite Jahresprogramm der Naturfreundejugend präsentiert auf 24 sehr attraktiv gestalteten Seiten sowohl Städtereisen und internationale Begegnungen als auch Feriencamps, Natursportangebote und Juleica-Ausbildungen. Insbesondere mit den Städtereisen unter dem Namen „Change and the City“ werden neue Reiseformate ausprobiert, die urbane Subkultur und Nachhaltigkeit miteinander verknüpfen ...

Seiten