Natura Trails finden

1 Rundwanderweg à 9 Kilometer
Der Natura Trail »Täler um Bad Urach« verläuft im FFH-Gebiet »Uracher Talspinne«, das von Eningen bis ins hintere Ermstal immer am Albtrauf entlang verläuft, sowie im Vogelschutzgebiet »Schwäbische Alb und Vorland«. Sie umfassen die Naturräume Schwäbische Alb und Albvorland. Das Gebiet ist Bestandteil des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Der Trail verläuft größtenteils durch die Pflegezone des Biosphärengebiets und teilweise an Kernzonen...
1 Wanderung à 12 Kilometer
Das Stenumer Holz ist ein sehr alter Waldstandort. Das abwechslungsreiches Waldareal bietet vielen Tierarten einen idealen Lebensraum. Verschiedenste Singvögel sind hier heimisch. Dazu zählen Kleiber, Häher, Stare,Drosseln, Buchfinken und Meisen. Die alten Eichen und Buchen dienen Spechten zum Bau ihrer Höhlen. Zum Flyer-Download
1 Wanderweg à 11,6 Kilometer
Beim FFH-Gebiet "Pfungstädter Düne" handelt es sich um einen langgestreckten, überwiegend bewaldeten Dünenzug, der Teil eines großflächigen, ca. 10 km breiten Flugsanddünengürtels ist, der sich in der Rheinebene östlich des Rheins zwischen Darmstadt und Rastatt hinzieht. Dieser entstand am Ende der Steinzeit durch das Aufwehen des Flugsandes von Rhein, Main und Neckar. Die nur lokal verbreiteten kalkhaltigen Flugsande und Binnendünen haben eine...
Wanderung mit alternativer Streckenführung à 11 oder 20 Kilometer
Der Hegau ist eine vulkanisch geprägte Landschaft, die vom Bodensee im Osten, dem Schienerberg im Süden, der Hegaualb im Norden und dem Randen als südwestlichen Ausläufer der Schwäbischen Alb begrenzt wird. Der Natura Trail ist Heinrich Weber gewidmet. Heinrich Weber war bis 1933 eine der herausragenden Persönlichkeiten der Arbeiterbewegung in der Region. Von 1920 – 1933 war er für die Singener SPD Vertreter im Bürgerausschuss und zeitweise...
Eine vierstündige Kanutour vom Naturfreundehaus in Nürnberg zum Naturfreundehaus in Erlangen
Kanutrail auf langsam fließendem Zahmwasser mit Hindernissen durch Wasserradverbauungen. Für alle Bootstypen, auch Faltboot, geeignet. Da die Regnitz mit Binnenschifffahrtsstraßen verbunden ist, gilt hier die Bootskennzeichnungspflicht. Zum Flyer-Download
Wanderweg à ca. 5,5 km
Der Heller befindet am Rand der geologischen Störungszone „Lausitzer Verwerfung“ und ist Teil der sogenannten Heidesandterrasse, deren Untergrund vor allem durch eiszeitliche Sande geprägt ist. Für die militärische Nutzung wurde das Gebiet ab 1827 gerodet und der einst zusammengehörende Heidewald getrennt. Damit konnte sich in der offenen Dünenlandschaft eine einzigartige Pflanzenvielfalt entwickeln. Zum Flyer-Download
Rundwanderweg à 5,9 km
Die mit vielen Höhepunkten gespickte Route durch das Gebiet des "Schwarzen Brandes" mit seinen Klettersteigen führt durch Randbereiche der Gemeinden Pommelsbrunn, Hirschbach und Etzelwang. Wir können bei dieser Tour nicht nur die landschaftlichen Schönheiten, sondern auch deren botanische Vielfalt auf uns einwirken lassen.
Radwanderweg à 43 Kilometer
Der Startpunkt, das Naturfreundehaus Bienwald, liegt außerhalb des Ortes in idyllischer Lage. Unterwegs gibt es eine Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören u.a. die 1000-jährige Kirche von Altenstadt, der historische Ortskern von Wissembourg, verschiedene Mühlen, Kapellen und Fachwerkhäuser entlang der Strecke sowie die Burg Berwartstein und der Seehof mit dem Seehofweiher bei Lauterschwan. Die Fahrradroute führt durch zwei große...
Radwanderweg à 31 Kilometer
Das ausgedehnte Waldgebiet des Warndt liegt direkt an der deutsch-französischen Grenze und ist mit einer Gesamtfläche von über 5.000 ha das mit Abstand größte Natura-2000-Gebiet des Saarlandes. Eine große Zahl verschiedener Tierarten ist hier heimisch. Grau- und Schwarzspecht gehören als seltene Arten von europaweiter Bedeutung dazu. Unter besonderem europäischen Schutz stehen der Große Feuerfalter und die Spanische Flagge. Zum Flyer-Download...
Rundwanderweg à 2 Kilometer
Der Natura Trail auf der Insel Buhnenwerder ist nur mit dem Boot ab Brandenburg/Havel zu erreichen. Vorrangig wird die Insel durch Trockenrasenbiotope geprägt. Mehr Informationen

Seiten