Tourismus-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die Gründer der NaturFreunde wollten Arbeitern Erholung und Weiterbildung in der Natur bieten, damit sie besser an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten konnten. Aus dieser Idee entwickelte sich eine soziale Reisekultur mit starkem Naturbezug, heute sanfter Tourismus oder nachhaltiger Tourismus genannt.

Unsere Ortsgruppen und Naturfreundehäuser organisieren Wander- und Radtouren, Camps und internationale Begegnungen, Skifreizeiten und Kulturreisen. Sanfter Tourismus mit den NaturFreunden bedeutet, jede Freizeitaktivität möglichst umweltbewusst und sozialverträglich zu gestalten: zum Beispiel durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, das Verwenden regionaltypischer Erzeugnisse oder die Auseinandersetzung mit landestypischen Besonderheiten.

Alle touristischen Angebote

MITMACHEN

23.11.2017 bis 26.11.2017 Gruppentreffen

Adventwochenende - Vorweihnachtliches Wochendende ...

59955 Winterberg Das Walddorf Mollseifen veranstaltet am 25.11.2017 den alljährlichen Adventmarkt. Wir verbinden…
24.11.2017 bis 26.11.2017 Geschichtsseminar

Geschichtskonferenz: Naturfreundehäuser in Sachsen

01824 Königstein Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Zukunft ist das Wissen um die eigene Geschichte für die…
25.11.2017 Fotoreisebericht

Artikel zum Thema Tourismus

07.10.2015 |
Über die Kundenfreundlichkeit der Bahn berichtet der 45-minütiger Film "Anschluss verpasst"  von Hermann Abmayr und dem SWR unter Mitwirkung der NaturFreunde Radgruppe Stuttgart. Es geht unter anderem um hohe Stufen beim Einsteigen, Unpünktlichkeit, Bahnhöfe ohne Fahrkartenschalter, Chaos beim Fahrkartenverkauf, egal ob am Automaten oder am Schalter, es geht um vergammelte Bahnhöfe, marode ...
01.10.2015 |
23 Etagen, 812 Räume, viel Design, Wellness und ein ganz spezieller Marketingansatz: Als im Jahr 2011 das Hotel „Bella Sky“ in Kopenhagen eröffnete, war Männern der Zutritt zur 17. Etage verboten. Den „Bella Donna Floor“ durften ausschließlich Frauen betreten. Nach einem verlorenen Prozess – Urteil: Die Etage diskriminiere Männer – haben heute auch diese wieder Zutritt. Die Tourismusbranche ...
NaturFreunde-Ausflug mit dem Dresdner Nahverkehr
© 
01.10.2015 |
Zwar erfolgte die Anfahrt zum Campingplatz Mockritz in Dresden mit PKW und Wohnwagen oder Wohnmobilen. Schließlich brauchten die 60 NaturFreund*innen aus der gesamten Bundesrepublik beim 14-tägigen Campingtreffen im August 2015 ihren geliebten mobilen Schlaf- und Urlaubswohnort. Aber dann war alles etwas anders als sonst – organisiert von Edeltraut und Karl-Heinz und einigen anderen Mitgliedern ...
23.09.2015 |
Die Mountainbike-Gruppe der NaturFreunde Pfaffenhofen veranstaltete mit der Fachgruppe Bergsport der NaturFreunde Bayern im Juni ihr traditionelles Trainingslager am Gardasee. Am Mittwochabend trafen sich die 15 Teilnehmer zu einer Tourenbesprechung und Überprüfung des Materials. Die Wetterlage war gut und die Teilnehmer wurden von unseren Tourguides Helmut Urban und Gerhard Spindler entsprechend ...
16.09.2015 |
Prolog Ich will nur noch hier raus* „Sag mal, braune Bullis mit Kennzeichen Wunsiedel – davon gibt’s doch nicht so viele, oder?“ Wir sind auf der Tauernautobahn, kurz vor Österreichs Ende. „Fahr doch mal dichter – hey, das ist Annes Fahrrad! Das sind sie, das sind sie! Gib Gas, Mama!“ Erster Überholversuch. „Mist! Nochmal“ Zweiter. „155 Sachen, mehr geht nicht – wir sind voll beladen ...
naturtrip-Gründer Hermann  Weiß und Judith Kammerer
© 
01.09.2015 |
Jetzt Kanu fahren oder klettern, das wär’s doch. Wer kennt diese Ideen nicht. Oder: Jetzt einfach raus fahren und gemütlich übernachten. Das Problem liegt im „einfach“, zumindest für Stadtbewohner oder Familien ohne hohe Einkommen oder Senioren, die nicht mehr so gerne Auto fahren. Etwa 13 Millionen Deutsche leben in einem Haushalt ohne Auto. „Einfach raus fahren“ können diese Menschen nicht. Sie ...
© 
03.08.2015 |
Alle 61 schweizerischen Naturfreundehäuser auf einem Blick bietet die neue Häuserkarte der Naturfreunde in der Schweiz. Neben einer übersichtlichen kartografischen Karte, enthält sie auch Kontaktdaten und praktische Hinweise zu den Naturfreundehäusern in der Schweiz. Orte der Begegnung Naturfreundehäuser sind Orte der Begegnung. Es sind keine 5-Stern-Paläste, vielmehr sind es schlichte, aber ...
3-Seenwanderung während der Bundeswandertage 2015
© 
25.07.2015 |
Woran soll der Ausrichter der NaturFreunde-Bundeswandertage eigentlich den Erfolg messen? An der Zahl der Teilnehmer? Rund 120 Wanderer, Referenten und Fachbegleiter aus ganz Deutschland waren dem NaturFreunde-Ruf in die Märkisches Schweiz gefolgt und hatten in der ersten Juniwoche das exzellente Wanderrevier östlich von Berlin erkundet. Das ist doch nicht schlecht. Mit NaturFreunden durch ein ...
Klassenfahrt einmal anders: Wanderung von Hannover in die Alpen
© 
01.06.2015 |
Was macht eine zeitgemäße Klassenfahrt eigentlich aus? Sind gemeinsame Schulerlebnisse in der Fremde überhaupt noch sinnvoll, wenn immer mehr Schüler mit ihren Eltern bereits alles erlebt haben: Städtereisen nach Rom, Paris oder New York, Kluburlaube am Mittelmeer oder Kreuzfahrten auf der Aida? Susanne Brückle, Lehrerin in Hannover, suchte nach Alternativen. Klar war, dass weder Entfernung ...
Refernt Auslandsbergfahrten inmitten von Nepalesen
© 
01.06.2015 |
Die Lage der Menschen in Nepal – schon vor den Erdbeben im Frühjahr 2015 das ärmste Land Südasiens – bleibt dramatisch. Schwer getroffen wurden die Dörfer im Langtang-Nationalpark, die seit 25 Jahren Ziele von NaturFreunde-Trekkingtouren sind. Auf den kleinen Spendenaufruf in der Juniausgabe der NATURFREUNDiN gingen bereits mehr als 3.000 Euro ein. Bitte spendet weiter, auch kleine Beträge, für ...

Seiten