Natur- & Umweltschutz-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die NaturFreunde Deutschlands sind eine vom Umweltbundesamt anerkannte Umwelt- und Naturschutzvereinigung. NaturFreunde fördern die Ziele des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Landschaftspflege und führen modellhafte Projekte des Natur- und Landschaftsschutzes durch. Alle Verbandsaktivitäten stehen unter dem Vorbehalt der Vereinbarkeit mit den Zielen des Natur- und Umweltschutzes. Unsere 400 Naturfreundehäuser sind auch Informationsorte für lokale Natur- und Umweltschutzprojekte.

In diesem Portal findest du NaturFreunde-Artikel und -Veranstaltungen zum Thema Natur- und Umweltschutz.

Mehr Termine zum Natur- & Umweltschutz

MITMACHEN

24.03.2017 Vortrag

Ein Abend des Baumes

33719 Bielefeld Peter Wohlleben, der ziemlich andere Förster – erzählt faszinierende Dinge über die Fähigkeiten der…
25.03.2017 Projekttreffen

Begegnungen in der Natur: Arbeitstreffen der ...

30890 Barsinghausen Im Rahmen des Projektes "Begegnungen in der Natur" treffen sich die Teilnehmer aus den nördlichen…
25.03.2017 Eisenbahnfahrt

"Lust auf Lausitz" - „Abenteuer ...

02826 Görlitz Am 25. März laden wir Euch ein, gemeinsam mit uns mit der Eisenbahn durch Polen, Tschechien und…

Artikel zum Thema Natur- & Umweltschutz

18.11.2016 |
Zu den Ergebnissen der UN-Klimakonferenz in Marrakesch (COP 22) erklärt Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands: Die UN-Klimakonferenz in Marrakesch war eine Konferenz der Unsicherheit, eine Konferenz, die viele Fragen offen lässt. Es ist nicht klar, wie es im Klimaschutz weitergeht. Zwar ist der Wille groß, den Pariser Vertrag umzusetzen. Aber die Rollen wichtiger ...
© 
02.11.2016 |
Sportlich und innovativ: Mit dem E-Bike die globalen Nachhaltigkeitsziele erfahren. Ab sofort besteht die Möglichkeit den neuen „Global Goals Radweg“  zu erkunden, der ganz in der Nähe des Naturfreundehauses Teutoburg verläuft. Nach den "Millenniums-Entwicklungszielen" aus dem Jahr 2000 haben die Vereinten Nationen im Jahr 2015 die "globalen Nachhaltigkeitsziele" (Sustainable Development Goals) ...
26.10.2016 |
Die NaturFreunde Schleswig-Holstein werden sich in einem neuen Projekt mit Möglichkeiten zur Reduzierung des Pestizid-Einsatzes auseinandersetzen. "Der intensive Pestizid-Einsatz auf landwirtschaftlichen Flächen, in Privatgärten und auf öffentlichen Flächen ist wesentlich dafür mitverantwortlich, dass die biologische Vielfalt drastisch abgenommen hat", berichtet Ina Walenda, ...
21.10.2016 |
Die NaturFreunde Deutschlands haben Prof. Dr. Kai Niebert erneut als DNR-Präsidenten vorgeschlagen. Dazu erklärt Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands: Seit einem Jahr ist Prof. Dr. Kai Niebert Präsident des Deutschen Naturschutzrings (DNR). Der DNR gehört zu den größten Dachverbänden in Deutschland mit 91 Mitgliedsorganisationen, die wiederum mehr als fünf Millionen ...
© 
20.10.2016 |
17 Teilnehmer besuchten den ersten Workshop der badischen NaturFreunde-Fachgruppe Nord-Süd-Kooperationen, der vom 8.-9. Oktober 2016 im NaturFreundehaus Bodensee stattfand. Dabei waren Vertreter von sieben Ortsgruppen aus Baden- Württemberg (Berghausen, Bodensee, Rastatt, Karlsruhe, Stuttgart-Degerloch, Radolfzell) und vier Vertreter der senegalesischen NaturFreunde ASAN. Am Samstag wurden zuerst ...
© 
14.10.2016 |
Die Natur erleben, das steht im Mittelpunkt von vielen NaturFreunde-Aktivitäten. Doch diese sind oft vielfältiger, zum Beispiel kreativ und politisch. Um genau dieses Spektrum mehr Menschen zugänglich zu machen, hat die die Naturfreundejugend NRW  gemeinsam mit den NaturFreunden Bochum-Langendreerholz ein sogenanntes NaturFreunde-Zentrum eröffnet – mitten im Bochumer Stadtteil Langendreer. Im ...
11.10.2016 |
Für ihr Projekt „Natura Trails an der Trave“ haben die NaturFreunde Schleswig-Holstein den dritten Platz beim „Sparda-Bank Award 2016“ in der Kategorie Publikumsbewertung beim Umweltschutz erreicht. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert, insgesamt 200 Projekte hatten sich beworben. „Das ist eine tolle Anerkennung für unser Trave-Projekt als Flusslandschaft der Jahre 2016/2017“, freut sich Dieter ...
© 
10.10.2016 |
Im Jahr 1999 wurde die Umweltstiftung der NaturFreunde Württemberg gegründet als gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, welche der Stiftungsaufsicht durch das Regierungspräsidium Stuttgart unterliegt. Ziel der Stiftung ist die Förderung von Maßnahmen zum Schutz und der Erhaltung einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Denn wer die Natur und ihre Schätze kennt, wird sie ...
© 
05.10.2016 |
Von den weltweit produzierten Lebensmitteln werden bis zu 50 Prozent vernichtet. Das ist eine unglaubliche Verschwendung von Ressourcen, die enorme soziale und umweltschädigende Auswirkungen hat. Umweltschutzorganisationen auf der ganzen Welt kämpfen für einen Stopp dieses Wahnsinns, unter anderem auch die NaturFreunde Österreich. Mit ihrer neuen Broschüre „Naturfreunde-Hütten kochen auf!“, ...
© 
04.10.2016 |
Ein Klimaabkommen ohne die Einmischung der Zivilgesellschaft? Wollen wir das? Die Zivilgesellschaft (das heißt insbesondere auch die Umweltverbände) mischt sich in in den letzten Jahren gezielt mit Blick auf das Zustandekommen und die spätere Umsetzung von internationalen Klimaabkommen ein. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten: Möglichkeit A: Druck von außen aufbauen!! (Demos, Kampagnen, ...

Seiten