Mamadou Mbodji

Rede von Mamadou Mbodji, Vizepräsident der NaturFreunde Internationale und Vorsitzender des Afrika-Netzwerkes der NaturFreunde, zur Abschlusskundgebung der COP23-Klimademo am 4. November in Bonn
Artikel
I couldn’t imagine a minute how freezing it could be here because I come from a continent that is boiling hot – between 35 to 45 degrees. Had I known I would have brought some sunlight to warm you up. Anyway, let me tell how proud I am to be part of this gathering that wants to say to the leaders of the world: Enough Is Enough! Today, it is worldwide admitted that climate change has destroyed the lives of millions of people throughout global...
Zivilgesellschaftliche Organisationen fordern Richtungsänderung im Tourismus
Artikel
Die NaturFreunde Internationale fordert in einer gemeinsamen Deklaration mit Partnerorganisationen aus aller Welt eine grundlegende Richtungsänderung im Tourismus. Fairness, Zukunftsorientierung und Verantwortung gegenüber der Umwelt und den Menschen müssen die Grundlage jeder touristischen Entwicklung sein. 2017 ist das „Internationale Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“. Die Vereinten Nationen unterstreichen damit die wichtige...
Artikel
© 
Mamadou Mbodji ist Vizepräsident der NaturFreunde Internationale und Mitglied der Steuerungsgruppe des NaturFreunde-KlimaFonds . Im Rahmen eines Projekts sollen in Guinea ländliche Kommunen bei der Errichtung von energieeffizienten Kochstellen unterstützt werden. Mamadou Mbodji begleitete das Projekt und berichtet nun von seinen Erfahrungen in dem westafrikanischen Land. In der zweiten Februarhälfte verbrachte ich eine bemerkenswerte Zeit in...