Ausbildungsstruktur & -termine Schneesport

Ob Ski alpin, Nordic oder Snowboard: Wenn du dich zum*zur Instruktor*in im Schneesport ausbilden lassen möchtest, bist du bei den NaturFreunden richtig. Wir sind Mitglied im Deutschen Verband für das Skilehrwesen wie zum Beispiel auch der Deutsche Skiverband oder der Deutsche Alpenverein. Unsere Übungsleiter*innen erhalten nach bestandener Oberstufenprüfung mit dem sogenannten IVSI-Ausweis einen international anerkannten Qualifikationsnachweis. Hier findest du alle Termine und die Struktur unserer Schneesport-Ausbildungen.

Mehr Schneesport-Ausbildungstermine

MITMACHEN

02.11.2019 Sportkonferenz

Natursport-Konferenz

96215 Lichtenfels Der Fachbereich Natursport und Wandern lädt euch herzlich zur Natursport–Konferenz 2019 in die…
08.11.2019 bis 10.11.2019 Trainer*innenfortbildung

Landeslehrteamschulung Ski alpin S236F

6167 Neustift im Stubaital Beginn: 08.11.2019, um 9:00 Uhr an der Talstation der Stubaier Gletscherbahn Ende: 10.11.2019,…
14.11.2019 bis 17.11.2019 Trainer*innenfortbildung

Fortbildung Ski alpin S238F, LV Baden/Württemberg

6167 Neustift im Stubaital Fortbildung für alle Übungsleiter*innen Ski alpin aller Landesverbände und Interessierte. Beginn:…

Ausbildungsstruktur der Bundesfachgruppe Schneesport

Zusatzqualifikationen

Schneesportlehrer*in

IVSI-Instruktor*in (1)
Nordic /
Ski alpin /
Snowboard

VariantenfÜhrer*in
Ausbildung im Bergsport

IVSI-Instruktor*in (1)
Ski alpin /
Snowboard
(1)  IVSI-Instruktor*in = Ausweis vom Internationalen Verband der Schneesport-Instruktoren.
 Der dafür zuständige deutsche Dachverband, in dem wir auch Mitglied sind, ist der Deutsche Verband für das
 Skilehrwesen e. V. - Interski Deutschland (DVS).

Artikel zum Thema Ausbildung Schneesport

Tätigkeitsbericht 2015 Fachgruppe Wandern
© 
30.11.2015 |
Was tun, wenn der NaturFreunde-Sportausweis zum Jahresende abläuft? Immerhin weist dieser nicht nur die eigene sportliche Qualifikation aus, sondern ist auch Grundlage für den erweiterten Versicherungsschutz der NaturFreunde Deutschlands. Für alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter mit gültigem Sportausweis besteht neben einer Unfall- und Verbandshaftpflichtversicherung eine zusätzliche ...
NaturFreunde-Ausbildungsstruktur Snowboard
© 
30.11.2015 |
Während in der Ski-alpin-Ausbildung Sichtungen und Grundstufenlehrgänge auch von Landeslehrteams durchgeführt werden können, werden alle Snowboard-Lehrgänge von der Sichtung über die Grundstufe bis zur Oberstufe durch das Bundeslehrteam Snowboard durchgeführt. Anmeldungen für entsprechende Snowboard-Ausbildungen müssen deshalb auch an die Bundesgeschäftsstelle gesendet werden und nicht etwa an ...
NaturFreunde-Skitour Ötztaler Alpen
© 
30.11.2015 |
In diesem Winter bietet das Bundeslehrteam Bergsport auch Kurse explizit für Einsteiger im Bereich Skitouren und Variantenfahren (Freeriden) an. Sogar ein Lawinenlehrgang ist dabei. Das Bundeslehrteam will damit NaturFreunden, deren Ortsgruppen, Bezirke oder Landesverbände keine entsprechenden Ausbildungen anbieten können, Möglichkeiten geben, diese Sportarten mit einer optimalen Vorbereitung ...
12.10.2015 |
116 IVSI-Ausweise für unsere Ski- und Snowboard-Instruktoren wurden heute versendet. Schneesportler der Oberstufe, deren Ausweis 06/2015 abgelaufen ist, erhalten nun den verlängerten Instruktor-Ausweis vom Deutschen Verband für das Skilehrwesen e.V - Interski Deutschland , wenn sie eine aktuelle Fortbildung besucht und den Tätigkeitsbericht 2014/2015 pünktlich in der Bundesgeschäftsstelle ...
© 
06.10.2015 |
Rund 150 Aus- und Fortbildungstermine für das Jahr 2016 der Bundesfachgruppen Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern stehen nun online. Informiert euch über die Lehrgänge und nutzt das jeweilige Formular zur Online-Anmeldung. Alle Lehrgänge findet ihr hier: www.naturfreunde.de/trainer-ausbildung
Gruppenfoto Übungsleiter Schneesport Bayern Nord
© 
11.09.2015 |
Der erste Winter ohne unsere „Senioren“ zur Fortbildung. Das ist wie der Stubaigletscher ohne Schnee oder Ski ohne Bindung. Sie waren immer dabei und immer schon am Stubaier Gletscher zur jährlichen Fortbildung. Nicht nur pflichtgemäß alle zwei Jahre, nein jedes Jahr, immer fit, trotzten sie dem Älterwerden über Jahrzehnte. Kein künstliches Knie, keine neue Hüfte, keine neue Fahrtechnik konnte ...
Biwakschleife
© 
06.07.2015 |
Skitourengehen und Variantenfahren sind ein Megatrend im Schneesport. Doch weil immer mehr Schneesportler den Pistenzirkus satthaben und stattdessen ihre Schwünge im unverspurten Schnee ziehen wollen, steigt natürlich auch der Druck auf die vermeintlich naturbelassenen und touristisch ungenutzten Areale der alpinen Berggebiete. Im Gegensatz zur Infrastruktur der Skigebiete, die sich kaum oder nur ...
28.05.2015 |
Mit ihrem IVSI-Ausweis erhalten NaturFreunde-Schneesport-Instruktoren (Übungsleiter Oberstufe) bei vielen Seilbahnbetreibern einen Nachlass auf den regulären Liftpreis. Dieser Nachlass ist eine freiwillige Leistung der Liftgesellschaften, seitens des Instruktors besteht kein Anspruch darauf. Der Deutsche Skiverband (DSV) hat auf seiner Internetseite (dort jeweils klicken auf das + vor > ...
01.04.2015 |
Bei der Anerkennung von Erste-Hilfe-Ausbildungen hat sich Folgendes geändert: Musste bisher ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs nachgewiesen werden, ist es seit dem 1. April eine „Erste-Hilfe-Grundausbildung“ mit 9 Lerneinheiten gemäß den „Gemeinsamen Grundsätzen zur Aus- & Fortbildung in Erster Hilfe“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe. Diese „Ausbildung“ – bitte achtet bei eurer ...
Gruppenbild Teilnehmer NaturFreunde-Skischulleiterschulung im März 2015.
© 
15.03.2015 |
Vom 13.–15. März 2015 fand am Naturfreundehaus Freibergsee eine Skischulleiterschulung der NaturFreunde Deutschlands statt. Insgesamt gibt es mehr als 30 NaturFreunde-Skischulen in Deutschland, anwesend waren Skischulleiter der Ortsgruppen Augsburg-Westend, Leonberg, Nürnberg, Pfaffenhofen und Schnaitheim. Das Programm diente insbesondere dem Erfahrungsaustausch, kombiniert mit einer ...

Seiten